Tennisclub Waldstetten
Herzlich willkommen

Herren 1

Bezirksliga


Spieltage:

Datum

Heim

Gast

SO 04.07.21 9:30 Uhr

TC Heubach 1

TC Waldstetten 1

SO 18.07.21 9:30 Uhr

TV Buocher-Höhe 1

TC Waldstetten 1

SO 25.07.21 9:30 Uhr

TC Waldstetten 1

TC Schorndorf 1902 3

SO 19.09.21 9:30 Uhr

TC Waldstetten 1

TC RW Winterbach 1

(Ergebnisse)


Mannschaftsführer:

Valentin Schnepf | Tel. 0151 64311913 | valentin@tschnepf.de


Spielberichte:

25.07.21 - Heimspiel gegen Schorndorf

Am Sonntag spielten die Herren gegen den Tabellenführer aus Schorndorf. Schon im Vorfeld war klar, dass es ein sehr schwieriges Spiel werden würde. In den Einzeln mussten sich daher Marco Brenner, Robin Pfaffenbauer, Valentin Schnepf und Patrick Brenner in teilweise sehr engen Spielen ihren starken Gegnern geschlagen geben. Daniel Vester behielt dieses Mal die Nerven und konnte das Spiel im Match-Tiebreak für sich entscheiden. Dasselbe gelang auch Fabio Pfaffenbauer, der seinen Gegner erst im Match-Tiebreak bezwingen konnte. In den Doppeln verlor die Paarung Pfaffenbauer/Pfaffenbauer deutlich in zwei Sätzen. Die beiden Brenner Brüder sowie die Paarung Schnepf/Vester gewannen ihre Doppel souverän. Am Ende musste man sich also mit einem sehr knappen 4:5 den Schorndorfern geschlagen geben. Das nächste und letzte Spiel der TCW Herren findet wieder auf der heimischen Anlage am 19. September statt.

18.07.21 - Herren 1 gastierten beim Tennisverein Buocher Höhe

Nach einem erfolgreichen Auftakt in Heubach und zuletzt spielfreien Wochenende gastierten die Herren 1 auf der idyllischen Buocher Höhe im Remstal. Die sieben Plätze der gegnerischen Anlage wurden von zwei weiteren Mannschaften aufgesucht, weswegen man sich bereits im Vorfeld auf einen langen Tag einstellen musste. In der ersten Runde mussten sich Robin Pfaffenbauer und Patrick Brenner starken Gegnern nach umkämpften Matches geschlagen geben. Auch Daniel Vester und Marco Brenner hatten in der zweiten Runde kein Glück und verloren denkbar knapp im Match-Tie-Break. Nachdem sich auch Valentin Schnepf nicht durchsetzen konnte, sorgte zumindest Fabio Pfaffenbauer für einen verdienten Punkt. Mit etwas mehr Glück hätte man anstatt mit einem 1:5 auch durchaus mit 3:3 die Doppelpartien spielen können. Nach einer kurzen Taktikbesprechung stand die Aufstellung für die Doppel fest: Die Brüder Brenner und Pfaffenbauer sowie das Doppel Schnepf/Vester waren fest entschlossen, weitere Punkte zu erspielen. Leider gelang es nur Marco und Patrick Brenner dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen, sodass man sich am Ende eines langen Tages mit 2:7 geschlagen geben musste.

Am kommenden Wochenende empfangen die TCW-Herren den Aufstiegsfavoriten aus Schorndorf auf der heimischen Anlage.



Rückblick 2019