Tennisclub Waldstetten
Herzlich Willkommen

Damen 1 2018


Mit einer neu formierten Mannschaft aus Damen 1 und 2 ging es nach dem Aufstieg in die neue Saison in der Bezirksklasse an den Start. Nachdem die Vorsaison ohne eine einzige Niederlage abgeschlossen werden konnte, war bei allen Beteiligten die Spannung groß, wie man sich gegen die neuen und noch unbekannten Gegner schlagen wird.

Am ersten Spieltag ging es in Waldstetten gegen die Damen des TC Weinstadt-Endersbach 2. Nach den Einzeln wurde schnell klar, dass die Chancen mit einem Auftaktsieg in die Saison zu starten, gering waren. Auch bei den Doppeln konnte kein Spiel mehr gewonnen werden. Trotzdem sah das Endergebnis von 0:9 deutlicher aus als es insgesamt in den gesamten Matches herging und dies machte Mut für die kommenden Begegnungen.

Am zweiten Spieltag, erneut in Waldstetten, gegen die Damen aus Oberrot sah es dann nach erfolgreichen Einzeln von Maike (6:4, 4:6 10:7), Christina (6:2, 6:2) und Johanna (6:1, 6:2) und einem Zwischenstand von 3:3 nach den Einzeln vielversprechend aus. So war vor den Doppelpartien alles offen, aber leider mussten alle Partien verloren gegeben werden - Endstand 3:6 und damit erneut kein Sieg.

Am dritten Spieltag konnte gegen TC Weiler zum Stein endlich der lang ersehnte erste Sieg in der Bezirksklasse eingefahren werden. Bei heißen Temperaturen konnten sich die TCW-ler Katja (6:3, 6:4), Meike (5:7, 7:5, 12:10), Petra (6:0, 6:3), Christina (6:2, 6:1) und Celine (6:3, 6:3) erfolgreich durchsetzen. Somit war bereits nach den Einzeln eine beruhigende 5:1 Führung erspielt und der Gesamtsieg schon sicher. Entspannt ging es in die Doppel und auch hier konnten Meike/Christina noch ein Match mit 4:6, 6:4, 10:2 im Match-Tiebreak gewinnen, sodass es am Ende zu einem souveränen Endstand von 6:3 kam.

War damit die Wende geschafft und konnte der Aufwärtstrend in den zwei ausstehenden Begegnungen bestätigt werden?

Am vorletzten Spieltag ging es in einer weiteren Auswärtspartie auf die Tennisanlage des TC Schorndorf. Bei erneut hochsommerlichen Temperaturen dominierten die gegnerischen Damen die Matches und somit war bereits nach den Einzeln mit 0:6 kein Sieg mehr möglich. Trotzdem gaben alle in den abschließenden Doppeln noch mal alles und Katja/Christina konnten eines der drei Doppel noch für sich entscheiden. Mit dem Endstand von 1:8 ging es auf die Heimreise.

Wieder daheim in Waldstetten gegen den Mitaufstiegsfavoriten TC Waiblingen 3 konnte dann auch beim letzten Spiel kein Sieg mehr eingefahren werden. Lediglich Sarah Meyer kämpfte mit einer tollen Leistung Ihre Gegnerin nach 6:3 und 4:6 im Match-Tiebreak mit 10:7 förmlich nieder und konnte somit den Ehrenpunkt für den TCW holen. Am Ende musste man sich den sehr starken Gegnerinnen auch zum Saisonabschluss mit 1:8 geschlagen geben.

Somit treten die Damen des TCW nach einem interessanten und lehrreichen Jahr in der Bezirksliga wieder den Gang zurück in die Kreisklasse an.

Für die Damen 2019 waren im Einsatz: Katja Schleicher, Meike Burkhardt, Sarah Meyer, Maike Meier, Petra Kübler, Christina Schleicher, Lisa Pfaffenbauer, Johanna Rentschler, Celine Hörner und Jessica Kucher.